Jahresrückblick 2017



Mein Jahr 2017! Oftmals vergisst man am Ende des Jahres was man alles so erlebt hat. Was total schade ist, wie ich finde. Daher lasse ich euch heute mal an meinem Jahr 2017 teilhaben. Was habt ihr alles tolles im Jahr 2017 erlebt?

mehr lesen 0 Kommentare

Amber Cove statt Bahamas



Als wir überlegt haben die Reise zu buchen, fiel uns schnell auf, dass unser Wunschtermin der Reiseroute, nicht wie sonst, die wunderschönen Bahamas inbegriffen hatte, sondern den Hafen Amber Cove anlaufen wird. Toll dachte ich mir, ich will aber auf die Bahamas. Im Internet hat man kaum was über Amber Cove gefunden, was ja auch kein Wunder war, weil nur eins bis zwei Termine im Jahr diesen Hafen anlaufen. Auf der anderen Seite, war ich jetzt schon zwei Mal an Häfen in der Dom Rep (Isla Soana und Cayo Levantado), die alle beide absolut traumhaft waren.  

mehr lesen 0 Kommentare

Die Bacardi Insel Samana



Heute kann es regnen Stürmen oder schneien, denn du stahlst ja selber wie ein Sonnenschein. Heut is dein Geburtstag darum feiern wir... Es war so was von schnell klar, dass wir an Marios Geburtstag was ganz Tolles machen wollten. Als wir gesehen haben, dass wir in der Dom Republik sind, war sofort klar, welchen Ausflug wir für diesen Tag buchen werden. Die Insel Cayo Levantado oder auch die Bacardi Insel von Samana war unser Ziel für diesen Tag. Von zu Hause aus, konnte man das nur noch ohne das Getränkepaket buchen, aber an Bord gab es noch genügend Restplätze mit dem All Inclusive Angebot, sodass wir für 7 Euro mehr, den ganzen Tag umsonst trinken konnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Trailer Florida & Karibik AIDAvita



Das ist der Trailer für euch von unserem wunderschönen AIDA Urlaub in Florida und der Karibik. Die Promivillen in Miami, das Kennedyspace Center oder die Shoppingtour in Port Canaveral, das traumhafte Städtchen San Juan in Puerto Rico, das Schnorcheln auf St. Thomas, Amber Cove oder die Bacardi Insel in der Dom Rep sind die Highlights unserer traumhaften Reise. 

mehr lesen 0 Kommentare

Nice to meet you St. Thomas



 

St. Thomas eine wunderschöne Insel in der Karibik und ein perfektes Shoppingparadies. Was uns am Coki Beach den Atem raubte, was ihr hier unbedingt einpacken sollet und wie ihr nie wieder Probleme beim Schnorcheln bekommt, all das erfahrt ihr jetzt im neuen Blogspot: Nice to meet you St. Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

Wo liegt eigentlich Puerto Rico?



Als wir die Reise gebucht hatten, dachte ich oh cool Puerto Rico, ein neues Land auf meiner Weltkarte, aber ich hatte keine Ahnung, wo ich das hinstecken sollte. Ich hab es in die Richtung Mexico vermutet und auf jeden Fall spanisch eingestuft. Naja so ganz daneben lag ich nicht. Es wird auch spanisch gesprochen, aber auch eben englisch. Es liegt direkt neben der Dom Rep, also östlich davon und gehört zu den wunderschönen Karibikinseln. Puerto Rico gehört zu den USA, ist aber kein eigener Bundesstaat. Deswegen darf man hier ganz normal in Dollar zahlen. In der Hauptstadt San Juan legen wir heute mit unserer AIDAvita an und ich bin total gespannt, was diese Insel zu bieten hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Die 6 größten Fehler, die ihr am Seetag machen könnt



Heute möchte ich euch verraten, was ihr an einem Seetag auf keine Fall machen solltet. Hier findet ihr die in meinen Augen größten Fehler an einem Seetag!

1. an der ersten Party die Lichter ausschießen

2. Zeitumstellung missachten

3. zu spät für eine Liege auf dem Pooldeck sein

4. sich die Nase brechen lassen

5. Schnuppertauchen bei Seegang

6. nicht verkleidet am Rosenmontagsball auftauchen

mehr lesen 0 Kommentare

Der perfekte Seetag



Was machst du eigentlich den ganzen Tag, wenn du auf See bist? Ist das langweilig, fragen mich viele. Nein auf gar keinen Fall, ich zeige euch heute wie der perfekte Seetag für mich aussehen kann. Erdbeerbowle, Poolradio, Bingo, eine geile Show und ne mega Party dürfen da auf keinen Fall fehlen. 

mehr lesen 1 Kommentare

Welcome to Miami



Dank Sturmtief Thomas ein turbulenter Start nach Florida und unseren ersten beiden traumhaften Tage in Miami und Port Canaveral, die weltweit größten Kreuzfahrthäfen der Welt. Millionenschwere Villen der Stars, ein wahnsinns Sonnenuntergang zwischen den Hochhäuser von Miami, unvorhersehbarer Nebel in Port Canaveral, der uns trotzdem nicht davon abhielt unsere Männer auf den Mond zu schießen und gleichzeitig uns für sie in Schale zu werfen. Viel Spaß mit Welcome to Miami und Port Canaveral, dem ersten Teil unserer Florida und Karibik Kreuzfahrt.

mehr lesen 0 Kommentare

Bonaire, 300 Passagiere, die flach liegen,  Grenada & ST. Vincent



Heute hat es mich erwischt aber so richtig. Nachdem die Sicherheitsanweisungen von Bord auf AIDAdiva enorm verstärkt wurden was die Hygienevorschriften angeht, hat es nicht lange gedauert, bis der Magen Darm Virus auch uns erwischt. Wir sind heute auf Bonaire und ich darf meine Kabine nicht verlassen. Ich möchte euch aber dennoch nicht vorenthalten, was man hier cooles erleben kann. Einen super Tipp habe ich von zu Hause bekommen. Am Sorobon Beach kann man kilometerweit ins warme Wasser gehen und kann von dort auf einem Floß herrlich schnorcheln und schwimmen. Außerdem lädt die Bar an dem Strand  zum Chillen ein.

mehr lesen 0 Kommentare

Curacao ein bisschen Holland in der Karibik



Heute geht's zum C der ABC Inseln der Karibik, genau genommen Curacao. Curacao gehört zu Europa und zwar zu den Niederlanden, somit kann man hier überall in Gulden bezahlen, wie früher. Wir machen uns heute Vormittag auf den Tipp eines guten Freundes an den Strand von Jan Thiel und erkunden dann später Willemstad zu Fuß.

mehr lesen 4 Kommentare

ARUBA Mi Dushi Partybootstour


Erholt bei wunderschönem Seetag-Wetter, leicht gerötet und gespannt was uns heute erwartet, fiebern wir der ersten ABC-Insel der Karibik entgegen. A wie Aruba oder genau genommen, Oranjestad erwartet uns heute. Von zu Hause aus buchten wir bereits die Mi Dushi Partyboots- und Schnorcheltour. Mi Dushi heißt so viel wie mein Liebling und diese Liebe zu diesem Katamaran merkte man der Partycrew auch wirklich an. 

mehr lesen 2 Kommentare

Fluch der Karibik - Isla Saona Dominikanische  Republik



Speedboat, echte Seesterne, wunderschöne Buchten, Baby-Schildkröten und der Originalstrand von Fluch der Karibik sind das absolute Hightlight unserer AIDA Kreuzfahrt.

mehr lesen 4 Kommentare

Guadeloupe & Antigua - Westerwäller Worscht & alte Bekannte



Ein Stück Europa mitten in der Karibik mit alten Bekannten. Warum die Westerwälder Worscht noch besser am türkisblauen Strand schmeckt und man alte Bekannte aus der Heimat überall auf der Welt trifft...

mehr lesen 2 Kommentare

Dominica - Abenteuerlich zu den Wasserfällen



Nachdem wir gestern einen wahnsinnig schönen Tag auf St. Lucia bei den Piraten verbringen durften, setzten wir heute unsere Segel Richtung Natur und Wasserfälle. Hört sich erst mal sehr idyllisch an, dass daraus so ein Abenteuer wird, damit hätte niemand gerechnet hier auf Dominica...

mehr lesen 0 Kommentare

Date mit Jack Sparrow AIDAdiva in der Karibik



Flugchaos in Köln und Barbados, wunderschöne Strände auf Curacao, in Antigua, in der Dom Rep und auf Aruba, wunderschöne Wasserfälle auf Dominica, Quarantäne auf AIDA und Piraten auf St. Lucia...

mehr lesen

AIDA oder Mein Schiff - was ist besser?


Wie ihr alle wisst, bin ich absoluter AIDA Fan, nicht nur als Urlauber sondern auch

als Crewmitglied kenne ich die AIDA Seite sehr sehr gut.  Dass ich nach meiner anstrengenden, harten aber auch wunderschönen Zeit bei AIDA immer noch meinen Urlaub darauf verbringe spricht schon sehr für sich. Während meiner Zeit als Mitarbeiter wurde ich immer wieder gefragt, was ich besser finde AIDA oder Mein Schiff. Ich konnte aber keinen Vergleich liefern, da ich nur die AIDA Seite kenne. Ganz viele liebevolle Gäste konnten mir aber schon ihre Erfahrungen berichten. Heute möchte ich euch jemanden vorstellen, der genau diese Erfahrung gemacht hat und uns heute die alles entscheidende Frage beantworten wird.

 

AIDA oder mein Schiff, was ist besser?


mehr lesen 7 Kommentare

Drei Tage wach AIDAvita!


Nachdem die Show im Theater vorbei war und jeder jetzt wusste wer wir sind munkelten einige, Domi und ich seien Geschwister. Ich genoss ein bisschen meine neue Berühmtheit. Im Anschluss der Show ging es hoch aufs Pooldeck zur nächsten Poolparty. Man konnte die Blicke der Gäste richtig spüren. Wir trafen uns mit unseren  lieben Autoscooter-Partymädels aus Aachen. Wir hatten wieder total viel Spaß und die Cocktails und Schnäpse liefen ohne Ende. Heute allerdings wurde der extreme Partymodus eingeschaltet. Auf geht's ab geht's 3 Tage wach. 


Nach einer durchaus lustigen Nacht machten Domi und ich uns am nächsten Tag auf den Weg in die Altstadt von Bari, Italiens Stiefelabsatz. Vorbei an verträumten Gebäuden und uralten Kirchen, gelangen wir nach einem langen Fußmarsch in der Mittagssonne auf die  Strandpromenade. Hier relaxten wir erst mal eine Zeit lang in einer gemütlichen Bar und beobachteten wie unser Nachbartisch von Fotografen umzingelt war. Keine Ahnung wer da neben uns saß, aber in Italien scheint er bekannt gewesen zu sein, wir tippten auf nen lokalen DJ oder so. Dann machen wir uns wieder zurück in die Altstadt. Hier gab es erst mal einen richtigen italienischen Cappuccino für Domi. Dann ging wieder zurück aufs Schiffchen, denn hier begann gleich das Offiziers-Shaken auf dem Pooldeck. Eigentlich wollten wir gar nix mehr trinken heute, aber den bunten Cocktails konnten wir gar nicht widerstehen und prosteten erst mal mit unserem Volltrefferpärchen Petra und Peter aus der Volltreffer-Show gestern Abend. 

Dann war es so weit, unsere Reservierung im Rossini dem Gourmet-Restaurant wartete auf uns. Wollten natürlich unseren Hauptgewinn von der Show gestern einlösen und auch im Restaurant traf ich auf ein bekanntes Gesicht. Larissa aus der Karibik Tour vom letzten Jahr war hier die Chefin und nahm uns in Empfang. Das Essen war köstlich und während des Gaumenschmaus begleiteten uns zwei Delfine auf dem offenen Meer. Unbezahlbar.

mehr lesen 0 Kommentare

Niederbrechen jetzt AIDAbekannt



Unser Australien-Roadtrip war atemberaubend, doch die Sehnsucht nach den AIDA Schiffen wurde immer größer. Meine letzte AIDA-Reise ist jetzt schon eine Weile her. Im März 2014 entdecken wir die Karibik auf AIDAbella. Somit war klar, dass wir unsere nächste Reise wieder beim schönsten Lächeln der Weltmeere machen wollten. AIDAvita, das Schiff auf dem ich mich 2011 verliebt habe, auf diese Art zu reisen. Endlich konnte ich wieder nach Hause kommen, diesmal auf der wunderschönen Route durch die Adria.

mehr lesen 0 Kommentare

AIDA ist nur 1x im Jahr Trailer

in den Reisebericht dazu könnt ihr hier eintauchen


mehr lesen 0 Kommentare